Befristetes Visum


  • Bitte beachten Sie, dass Ihr Original-Reisepass eine Gültigkeitsdauer von mindestens 6 Monaten ab dem Einreisedatum in Indonesien hat. Eine Knappheit der Gültigkeitsdauer kann zu einer Einreiseverweigerung führen.
  • Inhaber eines vorläufigen Reisepasses muss unbedingt ein Visum beantragen.
  • Ein Visumantrag mit einem vorläufigen Reisepass kann bis zu mehreren Monaten dauern, da eine Genehmigung von der indonesischen Immigrationsbehörde benötigt ist.
  • Die konsularische Antragsgebühr ist vorab zu überweisen. Eine Erstattung oder Übertragung der konsularischen Antragsgebühr ist ausgeschlossen. 

 

Dieses Visum kann zur Zwecke der Arbeit und Forschung beantragt. Ein befristetes Visum für ein halbes Jahr, 1 Jahr oder 2 Jahre ist nur mit einer Genehmigung der Immigrationsbehörde in Jakarta möglich. Ist diese Genehmigung vorhanden, müssen folgende Unterlagen eingereicht werden:

  1. Original-Reisepass mit Gültigkeitsdauer von mindestens 18 Monaten ab dem Einreisedatum in Indonesien
  2. Eine Kopie der ersten Seite des Reisepasses
  3. Eine Kopie von Flugticket oder Reiseplan (Hin- und Rückflug nach und aus Indonesien)
  4. Ein farbiges biometrisches Passbild (mind. 35 x 45 mm)
  5. Eine Kopie des Überweisungsbelegs. Die Gebührenbeträge und Bankverbindung können Sie hier herunterladen
  6. Ausgefülltes Visum-Antragsformular
  7. Ein adressierter und frankierter Rückumschlag (mit Einschreiben)