Durch die Konsumgütermesse Paperworld zielen die indonesischen Unternehmen auf den europäischen Markt ab

Die indonesischen Unternehmen sind bei der viertätigen Paperworld-Messe 2018 wieder dabei, die vom 27. bis 30. Januar 2018 stattfand. Paperworld-Messe gilt als eine der größten Fachmessen für Papier-, Bürobedarf- und Schreibwarenbranche in Deutschland. Insgesamt vier indonesischen Unternehmen, nämlich Solo Murni PT., Global Asien Santoso PT., Cermai Makmur Abadi International PT., und Margono Dian Graha PT. präsentierten sich ihre neuesten Produkte und Trend der PBS-Industrie in Form von typischen indonesischen Designs und hochwertigen Materialien

Die vier Aussteller bestätigen, dass ihre Teilnahme an der Paperworld ihr Geschäft zukünftig voran bringen kann, besonders um neue Geschäftsbeziehungen zu eröffnen, neuesten Innovationen und Produktvarianten der Unternehmen auszustellen, Beziehungen der bestehenden Käufern zu pflegen, und ein besseren Blick über die Marktsituationen zu verschaffen.

Zu den ausgestellten indonesischen Produkten gehören Bürobedarf, Notizbücher, Geschenkpapier, Partybedarf, Grußkarten, Kalender, Briefumschläge, Schreibwaren, Alben, Terminkalender, fancy Papier und andere Papierprodukte. Seit langem sind indonesischen PBS-Produkte schon auf dem europäischen Markt, u.a. in Deutschland, Großbritannien, Spanien, Frankreich, Niederlande, Italien, Griechenland, Polen, Österreich, die Ukraine und Russland

1600 internationalen Aussteller aus verschiedenen Ländern und rund 35.000 Besucher aus 130 Ländern haben an die Paperworld-Messe teilgenommen, die schon seit 1990 jährlich stattfindet. Somit sind sowohl die Aussteller als auch die Händler erfolgreich in die neue Geschäftssaison gestartet.